herzlich willkommen im mal-labor

Per Ende November 2021 bin ich mit meinem Atelier umgezogen von Schwarzhäusern nach 6147 Altbüron.  Ich werde dort am 1. März 2022 mein neues Atelier öffnen , Adresse : Unterdorf 17.   Ich habe beschlossen, vorläufig keine Kurse mehr auszuschreiben, sondern nur noch nach Ihrer Anmeldung ein Datum zu vereinbaren. Es gibt die Möglichkeit ( nach Voranmeldung ) an einem Nachmittag für 3 Stunden vorbeizukommen und zu schnuppern, für Fr.75.-, dazu kommen noch die Kosten für eine Leinwand. Sie sind als Einzelperson wie auch zu Zweit herzlich willkommen. 

 

 

 

Warum der Begriff Mal-Labor?

Weil in meinem Atelier nicht nur gemalt wird, sondern auch experimentiert.

Und weil es um das Entdecken geht: die eigene Kreativität, die Möglichkeit mit Farbschichten, Formen und Materialien zu spielen.

Deshalb auch der Slogan:

In meinen Workshops geht es um das Experimentieren und „learning by doing“. Es wird in kleinen Gruppen gearbeitet, dies bietet die Möglichkeit, dass jeder seiner eigenen Kreativität freien Lauf lassen kann und ich genügend Zeit habe, mich jedem Teilnehmer/jeder Teilnehmerin individuell zu widmen.

Es gibt die Möglichkeit, sich einen Einblick zu verschaffen, in die Möglichkeiten die Acrylfarben bieten, ganz einfach in mehreren Farbschichten, oder in Kombination mit diversen Papieren, Fotos, Schablonen oder Strukturpasten.  Alles darf, nichts muss.

Unter anderem benutzen wir:

  • Leinwand, Papier, Karton, Schablonen, Zeitungs-Ausschnitte
  • Verschiedene Acryl-Farben, Kreide, Pigmente
  • Pinsel, Spachtel, Hände
  • Sand, Marmormehl, Gel, Strukturpaste, Beton

Bei diesem Prozess geht jeder seinen eigenen Weg und folgt Schritt für Schritt seiner Kreativität , indem er die Farben, Techniken und Hilfsmittel verwendet, die ihm gerade Freude bereiten. Und so wie man bei einem Bild in verschiedenen Etappen und Schichten arbeitet, so kann auch der innere Prozess während dem Malen sein:

  • Mut, Neues auszuprobieren und Altes wieder zu übermalen/wegzulassen
  • Endlich der Kreativität freien Lauf zu lassen
  • Die Vorstellung loslassen, dass man nicht malen kann

Genau diese Prozesse machen das Malen so spannend.                                                                                                                                                                 Kurzum : lassen Sie sich in die wunderbare Welt der Acrylfarben und ihre viele Möglichkeiten (ver)führen.